Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Das Bild zeigt diverse Anwendungen von Ferroplastfolie, einer eisenhaltigen Kunststofffolie, auf der Magnaete und Magnetfolien haften.

Ferroplastfolie - Eisenhaltige Kunstofffolie als Haftgrund für Magnete

Hinweis: Erklärungen zu Magnetbändern überspringen und direkt zu den Artikeln Direkt zu den Artikeln - Erklärung überspringen Hinweis: Erklärungen zu Magnetbändern überspringen und direkt zu den Artikeln

Flexibler Haftgrund für Magnete - DIN-Formate, Zuschnitte und Rollenware

Wir beliefern Verbraucher, Gewerbe und Industrie!

Das Bild zeigt eine Rolle Ferroplastfolie mit matt-weißer PVC-Oberfläche. Auf der Oberfläche haften einige Pinnwand-Magnete.Das Bild zeigt eine Rolle Ferroplastfolie mit Whiteboard-Oberfläche. Oberflächlich ist sie kaum von der Ferroplastfolie mit matt-weißer PVC-Oberfläche zu unterscheiden. Aber die Whiteboardoberfläche ist glänzend.Ferroplastfolie, oder auch Ferrofolie ist eine Kunststofffolie mit eingelagerten Eisenteilchen, also eine Art Eisenfolie, die meist zur Befestigung von Magneten verwendet wird.

Klassische Einsatzfelder sind Messebau, Ladenbau und Werbung.

Aber Ferrofolie kann auch für tolle Bastelarbeiten zuhause, in der Schule oder im Kindergarten eingesetzt werden, da sie vollständig ungiftig ist.

Ferroplastfolie sieht auf den ersten Blick aus wie Magnetfolie mit weiß-matter Oberflächenbeschichtung. Sie ist nur eben selbst nicht magnetisiert, sondern bietet Magneten Halt.

Eine besondere Form der Ferroplastfolie ist die sogenannte Whiteboard-Folie. Im Gegensatz zur normalen Ferroplastfolie hat eine Whiteboard-Folie eine weiß-glänzende Oberfläche. Diese kann mit speziellen Whiteboard-Stiften beschrieben und trocken abgewischt werden.

Ein schneller und flexibler Weg, überall eine Besprechungsecke zu schaffen. Diese Folien sind insbesondere auf Messeständen sehr beliebt.

Leider ist Whiteboardfolie aber nicht ganz billig. Gute Qualität hat ihren Preis. Bei den billigen Produkten, die am Markt heute angeboten werden, haben Sie meist nur kurz Freude, da die Oberfläche zu weich ist und sehr schnell verkratzt.

Nach dem Aufkleben ist die Whiteboardfolie relativ unempfindlich. Im Rohzustand muss darauf geachtet werden, dass die Folie nicht zu stark hin und her gebogen wird, weil sich sonst Streifen in der Oberfläche bilden können.

Ferroplastfolie wird als Bogen (DIN-Formate) in Verschiedenen Zuschnitten oder mit einer Rollenbreite von 615mm als Meterware oder auf Rollen geliefert.

Ferroplastfolie ist bedruckbar (Digitaldruck, Siebdruck) und kann mit diversen Folien beklebt werden. Der Zuschnitt ist mittels Schere oder Teppichmesser sehr einfach möglich.
Biegt man Ferroplastfolie um einen nicht zu engen Radius, lassen sich z.B. mittels (bedruckter?) Magnetfolien schöne Litfaßsäulen realisieren, deren Texte sekundenschnell ausgetauscht werden können. Es muss nicht immer ein elektronisches Whiteboard sein!  Für die Beschriftung einer solchen Nachrichtenwand eignet sich unter anderem unsere Magnetfolie zum selber bedrucken




* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Suche wird ausgeführt