Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.
Das Bild zeigt eine Dose Magnetfarbe und das Starterset Magnetfarbe.

Magnetfarbe - Eisenhaltige Wandfarbe als Haftgrund für Magnete

Hinweis: Erklärungen zu Magnetbändern überspringen und direkt zu den Artikeln Direkt zu den Artikeln - Erklärung überspringen Hinweis: Erklärungen zu Magnetbändern überspringen und direkt zu den Artikeln

MAGNETFARBE - Kreativität flüssig!

Magnetfarbe ist eine eisenhaltige, bleifreie nicht rostende Acryllatexfarbe auf Wasserbasis.

Magnetfarbe ist Lösungsmittelfrei und ungiftig!

Magnetfarbe Mustertafel - Hier wird gezeigt, dass Magnetfarbe überstreichbar ist und so vollkommen unsichtbar wird.

Auf dieser Musterplatte wurden die oberen zwei Drittel mit 2 Schichten Magnetfarbe gestrichen. Das obere Drittel wurde farbig gestrichen, das mittlere Drittel zeigt die Originalfarbe - ein dunkles Grau.


Magnetfarbe auf einen Blick:
  • Magnetfarbe kann auf jeder streichfähigen Wandfläche aufgebracht und problemlos farbig überstrichen oder tapeziert werden.
  • Magnetfarbe ist leicht anwendbar.
  • Magnetfarbe ist eine metallhaltige Farbe und wirkt lediglich in Kontakt mit Magneten haftend.
  • Mit Magnetfarbe werden unattraktive Pinn- oder Haftwände aus Kork und Metall ersetzt.
  • Bei Verwendung starker Magnete lassen sich erstaunliche Haftleistungen erzielen.
  • Magnetfarbe hat aufgrund ihrer Zusammensetzung keinen Einfluss auf technische Geräte.
  • Magnetfarbe ist ungiftig und erfüllt internationale Umwelt- und EU-Richtlinien.
Unsere Magnetfarbe erfüllt die Anforderungen der Norm DIN EN 71-3 (Sicherheit von Spielzeug)

PRODUKTBESCHREIBUNG UND EIGENSCHAFTEN

Magnetfarbe ist eine normale Dispersionswandfarbe auf Wasserbasis, die die einschlägigen VOC Vorschriften erfüllt. Die Farbe lässt sich leicht verarbeiten und reinigen. Magnetfarbe kann auf allen glatten Oberflächen verwendet werden, die sich für handelsübliche Dispersionsfarben eignen.

ANWENDUNGSBEREICHE

Innen. Streichfähige Flächen in Arbeitszimmern, Kinderzimmern, Küchen, Büros, Geschäften, Schulen und Kindergärten.

▴Zur Navigation

VORBEREITUNG DES UNTERGRUNDS

Zur Gewährleistung eines optimalen Ergebnisses muss der Untergrund gründlich vorbereitet werden. Die Farbe haftet nicht auf schmutzigen, fettigen oder mit wasserlöslichen Mitteln (z.B. Tapetenkleister) behandelten Flächen. Entfernen Sie abblätternde Farbe. Glätten Sie Unebenheiten durch Schleifen. Das wichtigste Kriterium ist ein möglichst glatter Untergrund. Reinigen Sie die Oberfläche mit Wasser und Reinigungsmittel, mit klarem Wasser nachreinigen und trocknen lassen. Kalkige Oberflächen mit Wasser und einer Bürste gründlich reinigen. Lockere Teile aus Rissen und Löchern entfernen und mit hochwertiger Spachtelmasse füllen. Nach dem Trocknen leicht schleifen und Staub mit einem feuchten Tuch entfernen.Glatte Oberflächen eignen sich am besten, Raubeton- und Schlackenbetonflächen sind ungeeignet. Zu empfehlen wäre ein Putzuntergrund. Zur Bewirkung einer guten Haftung auf glänzenden oder matt-glänzenden Flächen zuerst mit Schleifpapier aufrauen und einen flüssigen Glanzentferner verwenden.Falls eine spätere Entfernung der Magnetfarbe möglich sein soll, sollte der Untergrund zuerst mit einer dünnen Tapete (möglichst aus Vlies) tapeziert werden. Auch Raufasertapete ist grundsätzlich als Untergrund geeignet. Der Untergrund darf nicht zu saugfähig sein, daher am besten immer mit einem lösemittelfreien Tiefengrund oder verdünnter Dispersionsfarbe vorstreichen. Zur Grundierung saugstarker Flächen sollte eine zweikomponentige Grundierfarbe zur Regulierung der Saugfähigkeit eingesetzt werden.

▴Zur Navigation

VERARBEITUNG

MAGNETFARBE ist gebrauchsfertig.

Die Farbe darf NICHT verdünnt oder mit anderen Farben gemischt werden.

Die Eisenpartikel setzen sich durch die Lagerung im unteren Teil der Dose ab. Rühren Sie deshalb die Farbe direkt vor dem Gebrauch GRÜNDLICH um. Farbe mit einem Pinsel, einer Schaumstoffrolle oder einer kurzhaarigen Lammfellrolle großzügig auftragen. Eine Lammfellrolle führt zu einem gleichmäßigeren Ergebnis.

Wenn die Farbe nur auf einem Teil der Wand angebracht werden soll, sollte die Fläche vor dem Anstrich abgeklebt werden. Das Werkzeug nach Gebrauch mit Wasser und Seife reinigen.

Die Magnetfarbe kann ebenfalls per Spritz- oder Siebdruckverfahren verarbeitet werden. Ein optimales Ergebnis wird erzielt, wenn die Farbe bei einer Temperatur von 20 °C verarbeitet wird.

Mit einem Liter können Sie, je nach Schichtdicke, ca. 2 m² Fläche streichen, wenn Sie drei Anstriche Magnetfarbe verwenden. Mehrere Farbschichten verstärken den Magneteffekt.

Auch wenn Magnete heute an jeder Ecke verramscht werden: Es gibt große Qualitätsunterschiede bei Magneten. Achten Sie deshalb auf qualitativ gute und haftstarke Magnete, wenn Sie sich nicht ständig über herabfallende Papiere ärgern wollen.
Eine Auswahl von Magneten, die sich gut als Pinnwand-Magnete eignen, können Sie in unserem OnlineShop bestellen. ==> Magnete 

▴Zur Navigation

TROCKNUNGSZEIT

Niedrige Temperaturen und hohe Luftfeuchtigkeit beeinträchtigen den Trocknungsprozess.
MAGNETFARBE ist nach 4 Stunden berührungsfest. Eine zweite und dritte Schicht kann dann aufgebracht werden. Die Trocknungszeit beträgt jeweils 4 Stunden. Warten Sie 24 Stunden, bevor Sie einen Deckanstrich anbringen.

Technische Daten:

Form flüssig
Farbe grau
Geruch mäßig
Dichte 2,5 g/cm³
min. Verarbeitungstemp. + 5 °C
Verbrauch ca. 0,6 l/m²
Überarbeitung nach 4 h.
 
Das Sicherheitsdatenblatt zu diesem Produkt können Sie als PDF-Datei herunterladen:

▴Zur Navigation

DECKANSTRICH

Magnetfarbe ist nach dem Trocknen grau und weist eine leichte Struktur auf. Eine Deckschicht ist nicht erforderlich, wenn der graue Farbton nicht als störend empfunden wird. Um eine glattere Oberfläche zu erhalten, kann die behandelte Fläche leicht geschliffen werden. Magnetfarbe kann mit einer beliebigen Wandfarbe oder einem Lack im gewünschten Farbton überstrichen werden. Empfehlenswert ist eine Latexfarbe oder ein Acryllack, da diese eine härtere Oberfläche haben. Sollten Sie die behandelte Fläche übertapezieren wollen, empfehlen wir einen Probeanstrich kleinen Fläche, um zu prüfen, ob die magnetische Wirkung ausreicht. Verwenden Sie grundsätzlich nur sehr dünne Tapeten. Wegen des dunklen Farbtons wird die Anbringung von zwei Deckschichten empfohlen.

KREATIVE TIPPS

Wenn Sie die Magnetfarbe im Kinderzimmer verwenden, streichen Sie doch einfach die Fläche mit Schultafellack über. Die Kinder haben dann eine Tafelfläche, wo sich Kreide und Magneten so richtig austoben können. Das macht sehr viel Spaß und fördert die Kreativität der Kinder.

▴Zur Navigation

ENTFERNUNG

Falls eine spätere Entfernung der Magnetfarbe möglich sein soll, muss die Farbe auf einer ablösbaren Tapete angebracht werden.

▴Zur Navigation

LAGERUNG

Behälter trocken und fest verschlossen aufbewahren. Erwärmung über 35°C und Abkühlung unter 5°C vermeiden. Vor direkter Sonneneinstrahlung schützen. Unbenutzte Behälter fest verschließen, um das Eindringen von Feuchtigkeit zu verhindern. Unter diesen Voraussetzungen ist die Farbe 24 Monate haltbar.

▴Zur Navigation

REINIGUNG UND ENTSORGUNG

Alle Werkzeuge sollten unmittelbar nach der Verwendung mit warmer Seifenlauge gereinigt werden. Spritzer und Flecken mit einem feuchten Tuch entfernen, bevor sie eintrocknen. Restentleerte Gebinde recyceln.
Abfallschlüssel-Nr. (EAK): 08 01 12



* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Suche wird ausgeführt